Die Suche ergab 233 Treffer

von Josef Gerstenberg
16.06.2015 - 21:21
Forum: GPS-Empfänger
Thema: NV08C-RTK
Antworten: 48
Zugriffe: 62018

Re: NV08C-RTK

Hi Hagen und Stephan,
der Chokering ist aus Alu-Druckguss und wiegt 2,6 kg.
Ist also schweres Leichtmetall.
Gruß Josef
von Josef Gerstenberg
10.04.2015 - 21:41
Forum: Allgemeines
Thema: ublox-was kommt als Nächstes?!?
Antworten: 17
Zugriffe: 19748

Re: ublox-was kommt als Nächstes?!?

Stefan, ich danke für deine Erläuterung. Im Zeitraum des aktuellen Sonnenzyklus hatten manchmal auch L1+L2-Empfänger Probleme mit der Ionosphäre. Kuckste vor einer Messung demnächst z. B. hier, um das Spacewetter vor einer GNSS-Messung zu ergründen: http://www.lgnapp.niedersachsen.de/sapos/iono_inde...
von Josef Gerstenberg
06.04.2015 - 21:39
Forum: Allgemeines
Thema: ublox-was kommt als Nächstes?!?
Antworten: 17
Zugriffe: 19748

Re: ublox-was kommt als Nächstes?!?

Hallo Stefan. Rein theoretisch sollten ja epochenweise Lösungen bei >11 gut empfangbaren Sats (GPS/GLONASS) und einer einigermassen guten Antenne möglich sein. Was meinst du mit "Epochenweisen Lösungen"? Wohl doch nicht die Startzeit einer Phasenlösung nur mit L1? Denn, egal wie viele Satelliten emp...
von Josef Gerstenberg
03.12.2014 - 23:19
Forum: GPS-Empfänger
Thema: u-blox NEO-M8N
Antworten: 28
Zugriffe: 36863

Re: u-blox NEO-M8N

Stefan,
nur gemach!
von Josef Gerstenberg
03.12.2014 - 23:18
Forum: GPS-Empfänger
Thema: u-blox NEO-M8N
Antworten: 28
Zugriffe: 36863

Re: u-blox NEO-M8N

Hallo Hoger, die Diplomarbeit von Sven Klinke war ein erster Versuch, den lokalen Fehler im Wald zu klären. Eine wichtige Erkenntnis: Ein Baumstamm ist kein Wald und erzeugt nicht diesen typischen Fehler. Erst ein Wald dämpft die Signale niedrigstehender Satelliten so stark, das die Energie der gebe...
von Josef Gerstenberg
02.12.2014 - 23:30
Forum: GPS-Empfänger
Thema: u-blox NEO-M8N
Antworten: 28
Zugriffe: 36863

Re: u-blox NEO-M8N

Hi Holger und Stefan, Laserentfernungsmesser + GPS ist sicherlich das z.Z. optimale Equipement, um im Wald genaue Positionsbestimmungen bei geringen Kosten zu ermöglichen. Geodäten messen auch auf Lichtungen / Freiflächen mittels GNSS eine Position und hangeln sich dann mittels Theodolit in den Wald...
von Josef Gerstenberg
28.11.2014 - 21:36
Forum: GPS-Empfänger
Thema: u-blox NEO-M8N
Antworten: 28
Zugriffe: 36863

Re: u-blox NEO-M8N

Lieber Stefan, tatsächliche Positionen im Wald sind selbstverständlich janz fein und im Wald etwas ganz besonderes. Druckerpapier kann dabei durchaus helfen. Mach hinne... Was kann eine gesteigerte Empfindlichkeit und mehr Satelliten im Wald bringen (GPS, Glonass, Beidou, Galileo)? Der dominierende ...
von Josef Gerstenberg
27.11.2014 - 22:15
Forum: GPS-Empfänger
Thema: u-blox NEO-M8N
Antworten: 28
Zugriffe: 36863

Re: u-blox NEO-M8N

Lieber Stephan, wie ich sehe, sind deine beiden Tracks etwa 5 Meter verschoben. Ich vermute mal, dass weitere Tracks zu einer Verschiebung von bis zu 10 Metern führen. Dabei ist noch nicht klar, wie die absolute Positionsabweichung tatsächlich ist (Standardabweichung / mittlere absolute Abweichung)....
von Josef Gerstenberg
27.11.2014 - 21:55
Forum: GPS-Empfänger
Thema: Empfänger-Störung durch zu starkes GPS-Signal ???
Antworten: 1
Zugriffe: 2501

Re: Empfänger-Störung durch zu starkes GPS-Signal ???

Hi Taurus, GPS-Empfänger können wie jeder Empfänger "übersteuert" werden, was zu einer schlechteren Empfangsqalität bis zum Empfangsausfall führt. Bei GPS-Empfängern ist dies nur durch eine zu hohe Verstärkung einer aktiven Antenne oder zusätzlichen Verstärkern möglich. Trimble-Antennen weisen z.B. ...
von Josef Gerstenberg
25.04.2014 - 20:21
Forum: GPS in der Praxis
Thema: Dual-feed GNSS-Antennen: Praxispotenziale
Antworten: 46
Zugriffe: 55531

Re: Dual-feed GNSS-Antennen: Praxispotenziale

Hallo Holger, spät und nur kurz etwas "Butter bei die Fische": 1. Eine Planung einer Messung bringt immer Vorteile, wenn keine freie Sicht bis zum Horizont besteht. Je mehr Sichtbehinderung zu den Satelliten vorhanden ist, je mehr Vorteile hat eine Planung. In cm kann man den Vorteil kaum ausdrücken...
von Josef Gerstenberg
03.02.2014 - 02:53
Forum: GPS in der Praxis
Thema: Dual-feed GNSS-Antennen: Praxispotenziale
Antworten: 46
Zugriffe: 55531

Re: Dual-feed GNSS-Antennen: Praxispotenziale

Dass Tallysmann-Antennen im geodätischen Bereich keine Verwendung finden, liegt daran, dass sie, wie ich immer sage, Schönwetterantennen sind. Reflektiert der Untergrund die GNSS-Signale sehr gut (z.B. eine pitschnasse Straße oder Dach), ist mit solchen Antennen keine Phasenlösung mehr möglich. Geod...
von Josef Gerstenberg
27.11.2013 - 22:06
Forum: GPS-Empfänger
Thema: NVS NV08C OEM Board und Olimex Olinuxino A20
Antworten: 4
Zugriffe: 6731

Re: NVS NV08C OEM Board und Olimex Olinuxino A20

ja, ich weiß, Antenne aufzuwickeln ist nicht gut ... kürzer machen kann ich immer noch Es ist ein Märchen, dass man ein Koaxialkabel nicht (locker) aufwickeln darf. Nur knicken darf man es nicht. Gruß Josef PS Ein langes Koaxialkabel hat selbstverständlich eine höhere Dämpfung als ein kurzes. Aller...
von Josef Gerstenberg
21.11.2013 - 22:04
Forum: GPS und Software
Thema: Rinex-Dateien zusammenfassen
Antworten: 6
Zugriffe: 6445

Re: Rinex-Dateien zusammenfassen

Dann ging es dir, wie mir.
Wenn ein Problem bei deiner Zusammenfassungs-Software auftaucht, können wir gerne darüber korrespondieren.
Gruß Josef
von Josef Gerstenberg
21.11.2013 - 21:57
Forum: Allgemeines
Thema: Extreme Kälte = Schlechter GPS Empfang?
Antworten: 24
Zugriffe: 34950

Re: Extreme Kälte = Schlechter GPS Empfang?

Wie Roland schon sagte: Monsunähnliche Wolkenbrüche, Blizzards und Sandstürme können GPS-Signale (!) durchaus stören. Regen oder Kälte nicht. Es gibt meiner Erfahrung nach einen Grund, warum so manche GPS-Empfänger beim Start (!!!) in der Kälte Probleme haben. In vielen GPS-Empfängern befindet sich ...
von Josef Gerstenberg
09.11.2013 - 22:35
Forum: GPS-Empfänger
Thema: Antennenkabel kürzen
Antworten: 21
Zugriffe: 19057

Re: Antennenkabel kürzen

Hagen,
auch ohne Schirm kommt über ein Koaxialkabel immer etwas an.
Manchmal viel (sodass manche meinen, dass es auch ohne Schirmverbindung geht) und manchmal extrem wenig.
Solide ist es immer, wenn der Schirm eines Koaxialkabels an beiden Enden verbunen wird.
Gruß Josef