EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Hier passt alles rein, was sonst nirgendwo passt. Dafür wurde extra das schöne deutsche Wort "Off-Topic" erfunden.

Moderator: Roland

Antworten
ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 07.03.2008 - 16:28

Hallo,


Im neuesten EGNOS-Newsletter wird davon ausgegangen, das europäische SBAS-ystem EGNOS 2008 endlich in den uneingeschränkten Regelbetrieb zu überführen.
2009 sollen dann die Certifizierungen abgeschlossen sein.
http://www.egnos-pro.esa.int/newsletter.html ( Januar 2008 )

Wenn das Sprichwort " Gut Ding braucht Weile " nur ein Körnchen Wahrheit enthält, wirds ein Hit ! :)
Schaun mer mal...



Stefan

Benutzeravatar
Jörn Weber
Beiträge: 789
Registriert: 03.02.2007 - 16:11
Wohnort: Jena

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von Jörn Weber » 08.03.2008 - 12:53

Hallo Stefan,
ssquare_de hat geschrieben: Im neuesten EGNOS-Newsletter wird davon ausgegangen, das europäische SBAS-ystem EGNOS 2008 endlich in den uneingeschränkten Regelbetrieb zu überführen.
2009 sollen dann die Certifizierungen abgeschlossen sein.
Die selbe Prognose wurde schon 2006 für 2007 und 2007 für 2008 abgegeben.


Gruss Joern Weber

ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 11.03.2008 - 12:02

Hallo Joern,



mit deinen kritischen Anmerkungen hast du ja recht.
Aber:
ich glaube ja, bei den bisherigen Verzögerungen war auch ein gerüttelt Mass an Taktieren und Politik mit am Werk.
Bis vor wenigen Wochen war ja nicht abzusehen, ob Galileo nun durchstartet oder ein Rohrkrepierer bleibt.
( Allem Anschein nach wird Galileo ja jetzt installiert)
Ein voll ausgebautes, funktionsfähiges EGNOS wäre wohl Wasser auf den Mühlen der Bedenkenträger GEGEN Galileo gewesen.

Irgendwo im Web hab ich vor einigen Tagen eine PDF gelesen, derzufolge EGNOS bis Ende April oder Mai 2008, ich weiss es nichtmehr so genau :( , in den Regelbetrieb geht...das war aus irgendsoeinem Vortrag vom "Munich Satellite Navigation Summit 2008" vor ein paar Tagen.
Die Zeitspannen werden also immer überschaubarer. :)
Und die Hoffnung stirbt bekanntermassen ganz zuletzt. (also dann spätestens Juni/Juli 2008) :D

Bei der Gelegenheit ( Munich Satellite Navigation Summit 2008 ) wurde auch ausgeplaudert, dass GLONASS sich mehr dem NAVSTAR und GALILEO annähern soll und deshalb GLONASS ( bei kommenden Satelliten ?!? ) auch auf das CDMA-Verfahren umgestellt werden solle.
Das steigere die Genauigkeit, senke die Hardware-Kosten empfängerseitig und schaffe vermutlich die Möglichkeit, mit einem vereinfachtem Empfängerdesign alle 3 GNSS-Systeme zu nutzen...

http://sidt.gpsworld.com/gpssidt/articl ... ?id=494612

http://www.nexus.uni-stuttgart.de/de/ak ... Hilker.pdf



Stefan

Deichgraf
Beiträge: 506
Registriert: 09.02.2006 - 13:22

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von Deichgraf » 24.04.2008 - 14:32

... in den letzten Tagen habe ich 'mal wieder mit meinem GPS 72 EGNOS getestet, und ich war von den Socken: Hier hoch oben im Norden wimmelt es nur so von D's in den Balken des Garmin und 3-D-Differenzial oben drüber.
Ich benötige aber schon relativ freie Sicht zum Horizont.
Eine wunderbare Accuracy von 2,2 m, die Höhe ging von - 5,70 m runter auf - 1,8 m.
Nur an den Positionsdaten und am Track ist der Egnos-Empfang nicht zu erkennen. Ich habe die Aufzeichnung auf 2-sekündlich eingestellt, wenn beim Sprung zurück auf 3-D-GPS die Accuracy kurzzeitig auf 10 m weggeht, ist dies am Track aber nicht zu erkennen.
Es ist erstaunlich, wie toll das GPS 72 Tracks aufzeichnet und sich diese auch über MapSource in GE wunderbar darstellen lassen und wie genau der einzelne Track in der Landschaft liegt.
Schade, dass die Auflösung der Satellitenbilder doch relativ schlecht ist.

Mein Fazit: Egnos enabled kostet nur unnötig Strom.

Gruß
Günther

ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 26.04.2008 - 13:41

Hallo Günther,


also ich lasse derzeit bei einem u-blox Empfänger EGNOS mitlaufen.
Allerdings lässt sich bei diesem mit u-center die Verwendung und Auswertung der Korrektursignale auf den Punkt genau konfigurieren... :)
Soll heissen:
Derzeit lasse ich nur die Verwendung des 126er Inmarsat IOR-W zu, da dieser zur Zeit bei uns in D am zuverlässigsten arbeitet.
http://www.egnos-pro.esa.int/IMAGEtech/ ... stadt.html
Mit dem gibts keine Ausreisser mehr.

Und was den Stromverbrauch angeht: bin ja kein Schwabe... :D


Stefan

ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 26.09.2009 - 09:55

Hallo,


na also, na E N D L I C H ! ! ! .... :)

Mit einem Jahr Verspätung soll nun noch im Oktober der reguläre, kostenfreie EGNOS-Betrieb für "non-safety-of-life (non-SoL)"-Anwendungen aufgenommen werden. ( OPEN SERVICE )
Die Zertifizierung und Freigabe für den Luftverkehr ist dann für nächstes Jahr ( 2010) geplant.
Im regulären Betrieb wird dieTestkennung "MessageType 0" ausgeblendet. So sollten dann die EGNOS-Korrekturen für jeden SBAS-fähigen GPS-Empfänger nutzbar werden.

http://www.gsa.europa.eu/go/news/egnos- ... in-october
http://www.insidegnss.com/node/1652
http://www.egnos-pro.esa.int/newsletter ... 1_2009.pdf




Stefan

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von Roland » 26.09.2009 - 15:31

Hallo Stefan,

gib wenigstens zu, dass Du das in den von mir genannten ICG-Powerpoints gefunden hast :wink:
Da ist es unter
"Galileo View on Interoperability "
versteckt. Ich hätte fast was dazu gepostet, aber bei mir herrscht nur noch Konfusion, wann welche Betriebs- oder Teststatusphase für vorläufig endgültig prognostiziert wird.

Fand eben noch
EGNOS-PPTs Baku 2009
Ach, da sind ja bekannte Seiten ...


Grüße Roland

ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 26.09.2009 - 17:19

Servus Roland,


ich schlage mal vor, wir kommunizieren das den Anderen wie folgt:

Wenns im Oktober ( dieses Jahr ) mit EGNOS wirklich was wird, hab ich die News ausgegraben,
wenns wider Erwarten doch noch Verzögerungen geben sollte, hältst du den Kopf hin... :)

Und jetzt schlag du vor...oder nach... :D


Im Ernst: wie immer vielen Dank für deine wertvollen Beiträge/Links


Grüsse
Stefan

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von Roland » 29.09.2009 - 21:57

Hallo,


habe an anderer Stelle des Netzes stibitzt
EGNOS Realtime Performance

Dabei fiel mein Auge auf den (aktuellen!)
Disclaimer: The EGNOS system is not yet fully deployed and is still under test. It cannot be used for safety of life applications.
Den Finger in die Wunde stecken ...

Grüße Roland

Edit
War unsicher und habe im Duden nachgeschlagen:
stibitzen= jmd. auf listige Weise geringwertige Dinge entwenden ...

ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 01.10.2009 - 20:03

Hallo Roland,


heute war es dann soweit:
EGNOS (OpenService) hat den Betrieb aufgenommen.
http://europa.eu/rapid/pressReleasesAct ... anguage=en

Und das Technische dazu:
http://ec.europa.eu/transport/egnos/pro ... _os_v1.pdf



Update vom 02.10.

Ich hab gestern Abend natürlich noch ein wenig meinem Empfänger auf die Leiterbahnen schauen müssen: :)

- Die Testkennung für den EGNOS-Betrieb bleibt bis auf Weiteres bestehen. Die wird erst abgeschaltet, wenn EGNOS vorraussichtlich Mitte nächsten Jahr die Zertifizierung für den Flugverkehr in der Tasche hat.
- Für die Nutzung des EGNOS OpenService stehen derzeit die GEOs 120 und 124 zur Verfügung.
- EGNOS ermöglicht derzeit keine Ranging-Dienste seiner GEOs.
Ranging bedeutet, die GEOs, die die EGNOS-Korrekturdaten senden, erscheinen dem GPS-Empfänger wie SVs des GPS-Systems, die selbst zur Positionsbestimmung herangezogen werden können.

Die EGNOS-Daten kommen mit rund 10-12 dBHz weniger am Empfänger (nach einer aktiven Patchantenne) an ( 39-44 dBHz ), als die GPS-SVs ( 49-54dBHz ).
Mit einem empfindlichen Empfänger ist also stabiler Empfang der Korrekturdaten auch unter nicht übermässig stark dämpfenden Hindernissen möglich.
(Trotzdem soll da im weiteren EGNOS-Ausbau nachgelegt und die Sendeleistung erhöht werden)

Stefan
Zuletzt geändert von ssquare_de am 02.10.2009 - 12:28, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Jörn Weber
Beiträge: 789
Registriert: 03.02.2007 - 16:11
Wohnort: Jena

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von Jörn Weber » 01.10.2009 - 21:26

ssquare_de hat geschrieben: Und das Technische dazu:
http://ec.europa.eu/transport/egnos/pro ... _os_v1.pdf
In der Documentation wird erstmalig das russische System SDCM (System for Differential Correction and Monitoring) als SBAS-kompatibles System erwähnt.

http://sdcm.ru/index_eng.html

Seit August zeichnen die weltweiten und nationalen russischen Stationen auch die Daten für das GPS-System auf. Russland will ab 2011 selber einen Satelliten mit dem SBAS-Kompatiblen SDCM ins All bringen.

Gruss Joern Weber

ssquare_de
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von ssquare_de » 15.07.2010 - 21:19

Hallo,


von der EGNOS-Front gibts wieder Neuigkeiten.
Letzten Montag wurde ESSP SAS, der verantwortliche Betreiber des EGNOS-Systems per Zertifikat als " Air Navigation Service Provider" geadelt.
http://www.essp-sas.eu/docs/printed_doc ... ion_en.pdf

Ab voraussichtlich 2.August wird die Message 0 entfallen, die die EGNOS-Korrekturdaten bislang mit dem "Test"-Label versehen haben.
An den Korrekturdaten selbst und deren Qualität wird sich wohl nichts ändern.

Für irgendwann später sind aber durchaus noch Verbesserungen und Zusatzleistungen ( wie z.B. das Ranging-Feature ) geplant.


Stefan

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Re: EGNOS in 2008 im Regelbetrieb !?!

Beitrag von Roland » 15.07.2010 - 21:35

Hallo,

zum Ranging was von
Wanninger
Und in ... Deutsch !

Roland

Antworten