Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Hier passt alles rein, was sonst nirgendwo passt. Dafür wurde extra das schöne deutsche Wort "Off-Topic" erfunden.

Moderator: Roland

Antworten
caslik
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2012 - 20:55

Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von caslik » 15.08.2012 - 15:44

Ich bin Caslik und freue mich auf rege GEspräche mit euch hier im Forum. Man schreibt sich hoffentlich.

Josef Gerstenberg
Beiträge: 233
Registriert: 07.09.2009 - 20:00

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von Josef Gerstenberg » 15.08.2012 - 21:11

Vorgestellt hast du dich nicht!
Wer bist du, wass willst du hier und was kannst du?
Push!

caslik
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2012 - 20:55

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von caslik » 26.09.2012 - 11:37

Huch....geht das auch netter?
Ich bin ein 27jähriger Koch.
Muss man was bestimmtes wollen/können um eine Daseinsberechtigung zu haben?
Das wußte ich nicht.

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von Roland » 28.09.2012 - 23:26

Glückwunsch - Probe bestanden. Kalte Dusche weggesteckt ...

Geschickter wäre der Einstieg ins Forum aber, wenn man Fragen beantwortet oder selber Fragen stellt.
Dann ergibt sich ein Dialog - und ein Bild der Teilnehmer. Wenn' gut läuft, bleibt man eine Weile.

Grüße Roland

Benutzeravatar
Taurus
Beiträge: 259
Registriert: 02.09.2007 - 14:36
Wohnort: Germany

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von Taurus » 11.12.2012 - 19:12

Hi caslik,

willkommen !!! Und passend zu deinem Beruf erinnert mich dein Nick-Name an Schaschlik :P
Und nimm Joseph Gerstenberg's Posting nicht so ernst... er ist wie eine Radiowelle auf dem Weg vom Satelliten in Richtung Erdoberfläche... unbeirrbar Zielstrebig :evil: :evil: :evil:

Kurt
Beiträge: 74
Registriert: 23.12.2011 - 20:56

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von Kurt » 11.12.2012 - 23:34

Taurus hat geschrieben: ... er ist wie eine Radiowelle auf dem Weg vom Satelliten in Richtung Erdoberfläche... unbeirrbar Zielstrebig :evil: :evil: :evil:
Ja das kann ich nicht auslassen. :wink:
Wie eine Radiowelle nach unten, langsamer werdend und mit einer anderen Wellenlänge versehen, jedoch mit der gleichen Frequenz unten ankommend wie oben abgesendet (soll eine Anmerkumng zur "gravitatorischen Rotverschiebung", hier Blauverschiebung, sein).


Kurt
.
.

Benutzeravatar
Taurus
Beiträge: 259
Registriert: 02.09.2007 - 14:36
Wohnort: Germany

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von Taurus » 12.12.2012 - 07:01

Kurt hat geschrieben:Ja das kann ich nicht auslassen. :wink:
Wie eine Radiowelle nach unten, langsamer werdend und mit einer anderen Wellenlänge versehen, jedoch mit der gleichen Frequenz unten ankommend wie oben abgesendet (soll eine Anmerkumng zur "gravitatorischen Rotverschiebung", hier Blauverschiebung, sein).
Einen hab ich noch...
Wie bei GPS auch... die Welle kommt auf der Erdoberfläche an. Ob ihr ein Empfänger zuhört oder nicht.




*unauffällig in Deckung geh*

Kurt
Beiträge: 74
Registriert: 23.12.2011 - 20:56

Re: Hallo, wollte mich kurz vorstellen

Beitrag von Kurt » 12.12.2012 - 23:38

Taurus hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Ja das kann ich nicht auslassen. :wink:
Wie eine Radiowelle nach unten, langsamer werdend und mit einer anderen Wellenlänge versehen, jedoch mit der gleichen Frequenz unten ankommend wie oben abgesendet (soll eine Anmerkumng zur "gravitatorischen Rotverschiebung", hier Blauverschiebung, sein).
Einen hab ich noch...
Wie bei GPS auch... die Welle kommt auf der Erdoberfläche an. Ob ihr ein Empfänger zuhört oder nicht.

*unauffällig in Deckung geh*
Neinnein, bleib nur heroben.
Ich will auf das "Salz" nicht verzichten, es macht eine -Speise- erst schmackhaft.

Du schreibst: "Ob ihr ein Empfänger zuhört oder nicht"

Das ist perfekt, und erweitert heisst das auch: -Ob die RT etwas behauptet oder nicht-

Es ist ihr, der lieben Natur, einfach egal.
Und es ist ihr eben auch egal ob die RT-ler behaupten dass sich die Frequenz unterwegs ändert ("gravitatorische Rotverschiebung").
Sie ändert sich nämlich nicht, die behauptete Frequenzänderung, besonders auch durch GPS "bestätigt", findet nämlich nicht statt.

Wenn der Sender herunten mit 1 Ghz sendet, nachdem er hochgebracht wurde untern 1,10 Ghz herunten ankommen, dann sendet er oben mit 1,10 Ghz.
Und nicht, so wie es behauptet wird mit 1, 00 Ghz, sondern mit eben den 1,10 Ghz.

Aber das geht manchen nicht in den Dickschädel rein weil sie einen Stützpfeiler der RT nicht verlieren wollen.
Denn ist dieser weg dann bricht das ganze Gebilde in sich zusammen.


Kurt

.

Antworten